FAQ

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden.

Werden Kadavermehle in unserem Hundefutter verwendet?

Nein! Es ist per EU Gesetz seit 2002 verboten, bei der Herstellung von Hundefutter Tiermehle, sog. Kadavermehle, zu benutzen, nicht zu verwechseln mit Fleischmehlen. Unabhängig von dem EU Gesetz haben wir schon immer nur Produkte von Tieren verwendet, die zum menschlichen Verzehr frei gegeben worden sind.

Welches Fleisch verwenden wir für unsere Produkte?

Wir verwenden weder Schlachtabfälle oder Klauen, Krallen o.ä.. Die Fleischprodukte stammen entweder aus Deutschland oder aus angrenzenden Mitgliedsstaaten der EU. Nur das Lammfleisch bildet da eine Ausnahme. Es wird aus Neuseeland bezogen, weil es bei uns zu wenig im Angebot ist.

Was bedeutet „Frischfleisch“ im Biss25 Titanium?

Ein Teil des Fleisches, mindestens 20%, wird nicht vorgetrocknet und gemahlen zu sog. Fleischmehl, sondern wird als frisches Fleisch dem letzten Trocknungsvorgang bei der Herstellung der Rohmasse zugesetzt.

Welche Gemüsesorten kommen in unserem Hundefutter vor?

Getrocknete Erbsen, Sellerie, Karotten und Tomaten aus Deutschland oder angrenzenden EU Staaten.

Welches Getreide setzen wir bei unseren Produkten ein?

Vollgetreide (Mais, Gerste, Weizen) – nur im Biss25 – überwiegend aus Süddeutschland und Reis aus Norditalien.

Ist in unseren Produkten Soja enthalten?

In beiden Futtersorten sind weder Sojaproteine noch -öle enthalten, da Soja zwar ein günstiger Proteinlieferant aber auch schwer verdaulich ist. Außerdem wird ein großer Teil des Anbaus mit genmanipulierter Saat betrieben.

Was bedeutet „Eier und -erzeugnisse“?

Wir setzen Volleipulver aus Deutschland und Frankreich ein.

Werden Konservierungsstoffe unserem Futter zugesetzt?

Nein! Mit Konservierungsstoffen verhindert man den Verderb des Futters. Durch den schonenden Erhitzungsprozess bei der Herstellung unseres Hundefutters wird es haltbar gemacht. Es ist deshalb wichtig, das Hundefutter trocken zu lagern, sodass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Ansonsten kann es zu Schimmelbildung kommen.

Werden Antioxidantien unserem Futter zugesetzt?

Ja! Sie bewirken, dass die Fettsäuren und Vitamine nicht mit dem Luftsauerstoff in der Art reagieren, dass sie sich in kürzester Zeit abbauen. Verstärkt würde dieser Prozess noch durch Wärmeeinwirkung und UV-Strahlen. Ein Mangel aber an Fettsäuren kann beim Hund zu gesundheitlichen Störungen wie trockenes Haarkleid und infektiöse Hautveränderungen bis hin zu Störungen des Wachstums führen. Z.Zt. sind 15 verschiedene Antioxidantien gesetzlich zugelassen. Wir stabilisieren die sehr empfindlichen Fette ausschließlich mit natürlichen Tocopherolen und Propylgallat. Die natürlichen Tocopherole werden aus Pflanzenextrakten gewonnen. Die Wirkung dieser wird durch eine geringe Zugabe von Propylgallat unterstützt, eine Verbindung aus der ebenfalls in der Natur vorkommenden Gruppe der Gallate. Anders als bei den rein chemischen Antioxidantien wird die Kombination, die wir benutzen, aufgrund seiner organischen Struktur vom Organismus einfach abgebaut. Diese Tocopherole und Propylgallate sind auch für einige Lebensmittel zugelassen.

Werden unserem Hundefutter künstliche Farbstoffe zugesetzt?

Nein! Durch Verzicht auf jegliche Farbstoffe kann es zu leichten Farbschwankungen kommen, die in der Natürlichkeit der Rohstoffe begründet sind.

Werden unserem Hundefutter synthetische Geschmacksverstärker zugesetzt?

Nein! Die außerordentlich hohe Akzeptanz unseres Hundefutters ist auf natürliche, für den Hund besonders leckere Zutaten wie Fischöl, getrockneter Fisch und frische Putenleber im Biss 25 Titanium zurückzuführen.

Was sind pflanzliche Nebenerzeugnisse?

Darunter versteht man Ballaststoffe, die für eine optimale Verdauung erforderlich sind, wie z.B. Leinsamen und Rübenfasern. Bezugsquelle: Deutschland.

Was versteht man unter Fisch und -nebenerzeugnisse?

Wegen des hohen Gehaltes an Omega Fettsäuren kommt getrocknetes Fischmehl aus Hochseefisch deutscher Herkunft zur Verwendung.

Führen wir Tierversuche durch?

Nein!

Was bedeutet der Begriff „Protein“?

Einfach ausgedrückt bedeutet der Begriff Protein=Eiweiß. Je hochwertiger ein Futter ist, d.h. je genauer die Aminosäurenzusammensetzung des Eiweißes dem Bedarf des Hundes entspricht, desto besser kann das Eiweiß im Futter vom Hund verwertet werden. Und um so höher die Verwertbarkeit ist, desto geringer kann auch der Eiweißgehalt im Futter sein. Überschüssiges Eiweiß muss vom Körper zu Harnstoff abgebaut werden, was zum einen Energieverlust zur Folge hat und zum anderen zur Überbelastung des Stoffwechsels und der Leber und Nieren führt.Ein sehr hoher Proteingehalt heißt nicht zwangsläufig, dass ein Hundefutter hochwertig ist.

Was bedeutet der Begriff „Fettgehalt“?

Fettgehalt bedeutet Fett.
Fett ist ein sehr wichtiger Energieträger im Hundefutter. Grosse Bedeutung kommt den Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren zu. Diese hochwertigen, aber empfindlichen Fettsäuren werden durch antioxidative Substanzen geschützt.
Biss 25 enthält 50% Rinderfett und 50% Geflügelfett.
Biss 25 Titanium enthält ausschließlich Geflügelfett.

Was bedeutet der Begriff „Rohasche“?

Der Begriff ist gleich zu setzen mit „Mineralien“ wie z.B. Calcium, Phosphor, Magnesium, Natrium und Kalium und den Spurenelementen Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Kobalt, Jod und Selen.
Ein Mangel oder Überschuss der einzelnen Mineralstoffe kann zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen. Deshalb raten wir von zusätzlichen Gaben an Mineralstoffen bei Fütterung unseres Hundefutters grundsätzlich ab, da alle Mineralien im ausgewogenen Verhältnis in unserem Futter enthalten sind.

Was bedeutet der Begriff „Rohfaser“?

Rohfasern sind Pflanzenfasern, umgangssprachlich nennt man sie auch Ballaststoffe. Sie bestimmen wesentlich die Verdauung und nehmen Einfluss auf die Konsistenz des Kots. Die wichtigste Aufgabe der Rohfasern ist die Erhaltung der Darmtätigkeit und die Beibehaltung der natürlicherweise im Magen-Darm-Trakt vorkommenden Bakterienstämme.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Biss 25 und Biss 25 Titanium?

Biss 25 enthält zu 60% getrocknetes Geflügel und Rind und Lamm. Biss 25 Titanium wird nur aus Geflügelfleisch hergestellt, ca. 80% aus getrocknetem Fleisch und mindestens 20% Frischfleisch.
Biss 25 enthält Getreide und Reis, während Biss 25 Titanium ausschließlich Reis und Vollkornreis enthält, also frei von glutenhaltigem Getreide ist. Deshalb ist es besonders für haut- und/oder magenempfindliche Hunde zu empfehlen. Die eingesetzten Fette im Biss 25 kommen von Geflügel und Rind. Bei Biss 25 Titanium werden nur Geflügelfette eingesetzt.
Als Gemüsesorte sind im Biss 25 getrocknete Erbsen, während dem Biss 25 Titanium Karotten, Tomaten und Sellerie beigemischt werden.
Biss 25 Titanium enthält zusätzlich Leinsamen und Seealgenmehl.
Biss 25 Titanium enthält im Gegensatz zu Biss 25 etwa 500mg Glucosamine pro kg.
Biss 25 hat eine sehr gute Verdaulichkeit von 86%. Biss 25 Titanium ist aufgrund seiner enorm hohen Verdaulichkeit von 89% auch ein hervorragendes Aufzuchtfutter und eine besonders schonende Fütterung für Senioren.

 

Biss 25 Hundefutter ist ein Premium Trockenfutter für alle Hunderassen. Unser Biss 25 Titanium ist ein Ultra Premium Hundefutter und besonders geeignet für die Aufzucht von Welpen sowie für sensible Hunde und Allergiker. Biss 25 ist ein deutsches Markenprodukt.
© 2015 Biss 25 Hundefutter